Betriebinfo

Geschichte

Obwohl der Betrieb in seiner heutigen Form noch relativ jung ist, kann er doch aus mehr als sechzig Jahren Erfahrung schöpfen. Der Ursprung liegt beim Beginn der Jahre Dreißig. In der Zeit fing Jan van Willegen in Wouw (Provinz Nord-Brabant) mit der Züchtung von Obstbäumen an. Einen Teil der Bäume lies er auf Kontraktbasis von Peter Gerard Botden aus Sambeek (Provinz Nord-Brabant) züchten. Später traten die Söhne Gerard van Willegen und Jacques Botden in die Fußstapfen ihrer Väter. Die zwei Betriebe blieben selbstständig bis Jacques Botden am Anfang der achtziger Jahre die Züchtung und das Handelsgeschäft von Van Willegen übernahm. Inzwischen hat sich Gerard van Willegen ganz aus dem Geschäft zurückgezogen und betreibt Jacques Botden in Sambeek seine eigene Baumschule, Jac Botden bv und den Handelsbetrieb, Botden & van Willegen.

Der Betrieb heute

Mit einer jährlichen Produktion von ungefähr 2,8 Million Obstbäumen gehört Botden & van Willegen zu den tonangebenden Obstbaumschulen in Europa. Doch liegt es nicht an dieser Menge, wodurch diese Obstbaumschule so eine voranstehende Position einnimmt. Qualität ist der Schlüssel zum Erfolg. 

Die Produktion der Obstbäume findet größtenteils in der eigenen Baumschule in Sambeek auf einer Fläche von ca. 90 Hektar statt.

Der Rest wird auf Kontraktbasis von einer ausgewählten Gruppe Obstbaumzüchter, mit der Botden & van Willegen sehr intensiv zusammenarbeitet gezüchtet. Es werden regelmäßig Zusammenkünfte zum Erfahrungsaustausch organisiert. Hier werden wichtige Themen wie der Pflanzenschutz, die Düngung und die Verzweigung behandelt.

Die Bäume von Botden & van Willegen werden in die ganze Welt versandt. Die wichtigsten Absatzmärkte liegen in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Aber auch in Kanada und verschiedenen osteuropäischen Ländern ist Botden & van Willegen nicht unbekannt. 

Nahezu das gesamte Ausgangsmaterial wird von den Vermeerderingstuinen Nederland (Vermehrungsgärten) bezogen. Zusammen mit der Kontrolle von dem Naktuinbouw der einzelnen Baumschulen bürgt dies für Sortenechtheit, Gesundheit, Virenstatus und Qualität. Obwohl die Handelsmarke von Botden & van Willegen Qualität ist, gibt es noch mehr. Mindestens genauso wichtig ist es um neue Sorten und Mutanten im Assortiment zu haben. Deshalb werden die Entwicklungen im In- und Ausland auf dem Fuße gefolgt.